Mein digitales Portfolio von Alexander Klier: Was ich E-Learning technisch so zu bieten habe

Was ich E-Learning technisch so zu bieten habe

Schlagworte: e|certificate

E-Learning ist ein so genannter "Containerbegriff". Das bedeutet, dass ziemlich viel und vor allem unterschiedliches darunter verstanden wird. Insofern schadet ist nicht kurz zu spezifizieren, was ich darunter verstehe und vor allem, was ich speziell im Bereich des E-Learning, verstanden als Blended-Learning Arrangement, anbieten kann.

Mein Verständnis von E-Learning

  • Inhaltlich umfasst mein Verständnis von E-Learning im Allgemeinen all diejenigen Aspekte, in denen die Lernenden auf einer digitalen Basis (d.h. in virtuellen Räumen) miteinander in Austausch treten und dabei den Lernstoff (gemeinsam) bearbeiten. Dies habe ich gemeinsam mit Timo van Treeck (von der Fachhochschule Köln) in einem Aufsatz mit dem Titel "Kollaboration als Kern einer E-Learning Strategie" näher erläutert.
  • Didaktisch hat das für mich die Konsequenz, dass ich meine Seminare, aber auch Vorlesungen oder Vorträge als Social-Learning Veranstaltungen konzipiere und durchführe. Diesbezüglich konnte ich mir ebenfalls auf theoretischer Ebene Gedanken machen. Die Ableitungen und Konsequenzen habe ich sowohl im Aufsatz "Social Learning. Eine Lerntheorie für dasd digitale Zeitalter" für die Grundlagen der Weiterbildung / Praxishilfen, als auch im Juli 2015 - speziell für den Hochschulkontext - für die Deutsche Hochschulzeitung (DUZ) (Vom Wir-Gefühl beim Lernen) niedergeschrieben.

Meine besonderen Kompetenzen

  • Gestaltung von Blended-Learning Seminaren in oder besser mit Hilfe von Moodle (siehe das Beispiel Grundlagen der Erwachsenenbildung hier auf Mahara).
  • Verwendung des virtuellen Klassenraums Adobe-Connect in Seminarzusammenhängen.
  • Gestaltung von Seminaren, Vorlesungen und Vorträgen nach dem Konzept des "Flipped Classrom." Dies schließt die Erstellung entsprechender kurzer Videos mit ein.
  • Genereller Einsatz von so Social Software im Lehr-/Lernkontext von Hochschulen, aber auch im Rahmen der beruflichen Aus- und Fortbbildung als Social Learning Consultant bei Beck et al. Services. In diesem Rahmen blogge ich auch zum Thema auf unserem Corporate Blog.