Herzlich willkommen auf dem E-Portfolio Mahara der Hochschule München!

Bei einem E-Portfolio handelt es sich um die digitale Form eines Portfolios, das als persönliche Lernumgebung die Sammlung und anschauliche Aufbereitung von Lern- und Lehrinhalten ermöglicht. Im Anschluss an seine Erstellung können Sie den Zugriff auf das E-Portfolio für verschiedene Personen(gruppen) festlegen.
(Peer) Feedback, das Sie in Form von Kommentaren und Diskussionen in Gruppenforen erhalten, kann zur Weiterentwicklung Ihrer Inhalte beitragen. Dieser rekursive Prozess von Feedback und Reflexion führt zu einer Steigerung der Qualität von Lernen und Lehren.

Der Name der E-Portfolio-Software Mahara hat ihren Ursprung in der Te Reo Māori Sprache und bedeutet "Gedanke" oder "Denken". 

Es wird zwischen verschiedenen E-Portfolio-Arten unterschieden:

DokumentationsportfolioReflexionsportfolioPräsentationsportfolio
  • Sammlung von Lehrinhalten und Studienergebnissen
  • Darstellung von Projekt-/Gruppen-arbeiten
  • Fokus auf Lernprodukte im Studienverlauf
  • Begleitung und Dokumentation von Lernprozessen
  • Fokus auf Prozess der Persönlichkeitsentwicklung
  • Darstellung von Qualifikation und Kompetenzen
  • Präsentation von Arbeitsproben
  • Fokus auf Außendarstellung
Anwendbar u.a. für: Seminararbeit, Projektdokumentation
Anwendbar u.a. für: Kompetenzportfolio
Anwendbar u.a. für: Bewerbungsportfolio für Praktikum/Job
Beispiel: Dokumentation der Analyse technischer Geräte
Beispiele: Portfolio zum Theorie-Praxis-Transfer (Studiengang „BASA-online“), Lehrportfolio als Bestandteil des e| certificates

Hilfestellung zur Nutzung von Mahara finden Sie im offiziellen Mahara-Handbuch sowie beim Team des E-Learning Centers (Support-Ticket). Gerne beraten wir Sie zu didaktischen und technischen Fragestellungen rund um den Einsatz von E- Portfolios.