Innovationszentrum für Bahntechnik und Mobilität

Worum geht es?

Das Praxisseminar am 26.09.2019 richtet sich primär an Teilnehmer, die einen E-Learning-Kurs mit der Lernplattform moodle erstellen wollen und noch relativ wenig praktische Erfahrung mit der Umsetzung von E-Learning-Kursen haben. Ideal wäre es, wenn Sie bereits eine Idee und einige Materialien für einen Kurs haben. Falls nicht ist es aber auch kein Problem. Im Seminar verfolgen wir einen praxisorientierten Ansatz. Sie werden unter Anleitung

  • einen kostenfreien Account für moodle einrichten,
  • einen eigenen Kurs anlegen,
  • Inhalte in den Kurs einbringen,
  • Arbeitsmaterialien wie Präsentationen, Videos und Audiodateien einbinden,
  • die Funktionen Umfrage, Kontrollfragen, Test, Feedback, Abstimmung, Forum und andere in den Kurs integrieren und
  • eine Nutzerverwaltung einrichten.

Am Ende des Tages sind Sie in der Lage, einen eigenen E-Learning-Kurs zu erstellen und online zu stellen. Sie lernen auch, wie Sie Arbeitsmaterialien kostenfrei oder kostengünstig online speichern können und welche Vor- und Nachteile die bekannten Cloud-Anbieter haben.

Damit wir Sie bei den praktischen Übungen optimal unterstützen können führen wir die Präsenzveranstaltung mit maximal 12 Teilnehmern durch. Was müssen Sie mitbringen? Interesse an E-Learning, Ideen und ein eigenes Notebook/Laptop! Wie begleiten Sie durch den kompletten Prozess der Erstellung eines E-Learning-Kurses, einen Einblick in den Kurstag im Zeitraffer zeigt Ihnen das Video hier.

Zielgruppe

Alle Personen, die einen E-Learning-Kurs mit moodle erstellen und online bringen wollen. Dies gilt besonders für Personen, die bereits Präsenzveranstaltungen halten und diese mit vorgeschalteten oder parallelen Online-Kursen in Richtung Blended-Learning weiterentwickeln wollen. Vorkenntnisse im E-Learning sind nicht erforderlich. Auch wenn wir als Dozenten einen technischen Hintergrund haben ist der Kurs ausdrücklich auch für Nicht-Techniker gedacht!

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zum Kurs haben oder weitere Informationen benötigen!

Personen

Ihre Dozenten im Praxisseminar:

Dominik Czepczar
Lena Scharbert
Prof. Dr.-Ing. Matthias Niessner

Veranstalter

Das Seminar wird veranstaltet von
Prof. Dr.-Ing. Matthias Niessner
85737 Ismaning
matthias.niessner@izbtm.de

Kontaktadresse an der Hochschule
Hochschule München
Prof. Dr.-Ing. Matthias Niessner
Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik
Lothstr. 34, 80335 München
Telefon +49-(0)89-1265-1665
http://www.hm.edu/rail

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt

490 EUR zzgl. Mwst. bei Anmeldung bis zum 30.6.2019.
590 EUR zzgl. Mwst. bei Anmeldung nach dem 30.6.2019.

Die Bezahlung erfolgt per Rechnungsstellung. Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen und Mittagessen sowie Pausenverpflegung. Die Anmeldung kann über die Gästeliste des Xing-Events oder gerne mit dem Anmeldeformular oder formlos per E-Mail an

matthias.niessner@izbtm.de

erfolgen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre vollständigen Kontaktdaten (Rechnungsanschrift) an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Teilnehmern, die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Teilnehmer. Es gelten die unten angeführten Bedingungen.

Haftungsausschluss, Datenschutz und Stornierungen

Für den Fall, dass das Seminar wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen wie z.B. Krankheit abgesagt werden muss, werden bereits bezahlte Teilnahmegebühren selbstverständlich vollständig zurückerstattet. Für darüberhinausgehende Schäden kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden.

Die Teilnahme kann bis 4 Wochen vor dem Seminartermin durch den Teilnehmer kostenfrei storniert werden. Bereits bezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Danach und bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer der elektronischen Verarbeitung der angegebenen Daten unter Berücksichtigung der Datenschutzgesetze zu. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Veranstaltungsort

Hochschule München
Lothstr. 34
80335 München
Gebäude A, Raum A313a

Straßenbahnhaltestelle “Hochschule München/Lothstraße"
Linien 20, 21 und 22 vom Hauptbahnhof

Lageplan Lothstr.

Hotelempfehlung (5-10 Minuten Fußweg zur Hochschule)

Hotel Erzgießerei Europe
Erzgießereistr. 15
80335 München
Telefon+49 (0)89 1268 2-0
E-Mail: reception.muc@europe-hotels-int.de

Wir begleiten Sie bei der Anlage eines E-Learning-Kurses!

Detailliertes Programm für Donnerstag, 26.09.2019

08.30-09.00 Uhr

  • Eintreffen der Teilnehmer
09.00-09.30 Uhr
  • Vorstellungsrunde Dozenten und Teilnehmer
  • Einführung in den Seminartag
  • Vor-Erfahrungen der Teilnehmer
9.30-10.00 Uhr
  • Was ist E-Learning?
  • Chancen durch E-Learning für die Vor- und Nachbereitung von Präsenzveranstaltungen
  • Was macht einen guten E-Learning-Kurs aus?
10.00-10.30 Uhr
  • Die E-Learning-Plattform Moodle
  •  Welche Ressourcen braucht man typischerweise für einen Kurs (pdf, pptx, video, audio)?
  • Wie werden Ressourcen eingebunden?
  • Warum ist das Einbetten von Ressourcen vorteilhaft?
10.45-12.00 Uhr
  • Wo werden Ressourcen gespeichert?
  • Mögliche Cloudlösungen, Vor- und Nachteile
  • Wie kann ich moodle betreiben bzw. meinen Kurs veröffentlichen?
  • Anlegen eines Accounts in der moodlecloud
  • Erläuterung der Oberfläche der MoodleCloud
12.00-13.00 UhrMittagspause
 
13.00-14.00 Uhr
  • Erstellen eines Kurses
  • Einbinden von Ressourcen
14.00-15.00 Uhr
  • Erläuterung der grundlegenden moodle-Funktionen  wie Abfrage, Test etc.
15.15-16.30 Uhr
  • Weiter mit den grundlegenden moodle-Funktionen
  • Nutzermanagement
  • Veröffentlichen Ihres Muster-Kurses
16.00-17.00 Uhr
  • Mehr zur Abwicklung, Ticketing für Veranstaltungen, Video-Erstellung
  • Ausblick auf den Folge-Kurs
  • Abschlussdiskussion

17.00 Uhr Ende

278 Ansichtsbesuche von 12. September 2016 bis 22. Juli 2019