Nutzungsordnung und Datenschutzbestimmung*

Die nachstehenden Regelungen gelten für die Nutzer des Mahara-E-Portfolios der Hochschule München.

Art und Dauer der Nutzung

Die Hochschule München kann den Betrieb des Mahara-E-Portfolios jederzeit mit einer angemessenen Vorlaufzeit beenden. Auf Prüfungszeiten wird dabei Rücksicht genommen. Ein Anspruch für einen dauerhaften Betrieb besteht nicht. Die Hochschule München behält sich vor die Mahara-Website mit rechtzeitiger Vorankündigung einzustellen.

Es wird für folgende bestimmungsmäßige Verwendung den Benutzern zur Verfügung gestellt:

Nutzungsszenarium Orientierung: In der erste Phase seines Studiums hat der Studierende oftmals Schwierigkeiten sich im Studienalltag zurechtzufinden und ist sich z.B. nicht sicher bei der Studien- oder Schwerpunktwahl. Das E-Portfolio kann hier dienlich sein zur Reflexion von Entscheidungen, auch mit einem Mentor oder Betreuer. Dieser kann z.B. von dem Studierenden freigegebene Hausarbeiten etc. einsehen und daher seine Beratungsleistung anpassen.

Nutzungsszenarium Lernkompetenzen/Lerntagebuch: Ein klassisches Szenario in der Lehre ist die Bewertung des nach Vorgaben erstellten E-Portfolios als Prüfungsleistung, sofern dies in dem betreffenden Kurs/der Prüfungsordnung vorgesehen ist. Hierbei sollen der Weg zum Lernziel sowie die verschiedenen Stufen der Vertiefung von Wissen aufgezeigt werden.

Nutzungsszenarium persönliche Profilseite:Als Äquivalent zu einer Homepage kann das Portfolio für Studierende, aber auch Lehrende und Mitarbeiter zur Selbstdarstellung dienen und in Form einer persönlichen Profilseite können der Lebenslauf, Publikationen etc. dort gesammelt werden. Im Gegensatz zu einer Homepage bietet das E-Portfolio die Möglichkeit, einer Zusammenstellung über die „eigenen Person“ passend zur Zielgruppe der Interessierten freizugeben. Weitere Nutzungsszenarien können durch Anforderungen in der Lehre dazukommen.

Nutzungsszenarium Entwicklung: Während des ganzen Studiums kann der Studierende seine Leistungen im Studium festhalten und somit seinen Zuwachs an Kompetenzen und Wissen reflektieren. Außerdem hat er einen Ort,  an dem alle Ergebnisse gesammelt werden.

Nutzungsszenarium Bewerbung: Bewerbungsprozesse auch schon während des Studiums sind vielfältig: die Studierenden bewerben sich für eine Wahlpflichtveranstaltung, ein Praktikum, als studentische Hilfskraft, für ein Masterstudium etc. Hier kann das E-Portfolio als Bewerbung oder Ergänzung zur Bewerbung dienen oder diese unterstützen, indem nicht nur der aktuelle Stand der Entwicklung dargelegt wird, sondern auch Studienfortschritt oder Einblick in Motivation des Bewerbers.

Die Nutzung des Mahara-E-Portfolios endet mit der Zugehörigkeit des Nutzers zur Hochschule München (z.B. Ende des Studiums bzw. Ende des Arbeitsvertrages). Der Benutzer ist eigenständig für den rechtzeitigen Export seiner E-Portfolio-Daten verantwortlich, sofern  diese anderweitig weiter genutzt werden sollen. Das E-Portfolio und alle damit zusammenhängenden persönlichen Daten werden mit Ablauf des zentralen Hochschul-Accounts gelöscht.

Ihre Verpflichtungen

Diese Datenschutzerklärung ist eine Erweiterung der vorliegenden Nutzungsordnung und muss von allen Benutzern gelesen und befolgt werden.

Alle Dateien und Inhalte, die Sie auf der Mahara-Website hochladen haben, unterliegen dem Urheberrecht. Das Urheberrecht der Bundesrepublik Deutschland ist der Teil der Rechtsordnung, der das Recht des Urhebers an seinen Werken schützt. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie die erforderliche Erlaubnis besitzen, jede wissenschaftliche Arbeit, Musik, Bilder, Videos etc., die nicht Ihre eigenen sind, zu reproduzieren und zu veröffentlichen. § 63 UrhG bestimmt, dass die Quelle der genutzten Materialien deutlich anzugeben ist. In der Regel ist die genaue Angabe der Fundstelle erforderlich, also auch die Angabe des Kapitels oder der Seitenzahl bei umfangreicheren Druckwerken oder die URL und das Zugriffsdatum bei Onlinequellen. Bei Plagiatsvorwürfen im Rahmen der Prüfungsleistung wird in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Hochschule München gehandelt.

Mahara besitzt keine Archivfunktion. Jeder Benutzer ist selbst dafür verantwortlich, die hochgeladenen Dateien an anderer Stelle zu sichern.

Ihr E-Portfolio darf nicht dafür verwendet werden, um beleidigendes oder sittenwidriges Material zu speichern oder abzubilden. Wird das Administrationsteam über den Gebrauch von nicht einwandfreiem Material innerhalb Ihres Portfolios informiert, wird Ihr Account geschlossen und Ihr Zugang zur Mahara-Website eingefroren, während eine Untersuchung in Übereinstimmung mit den Verhaltensrichtlinien der Hochschule München durchgeführt wird. Hierbei kann die Angelegenheit auf einen zuständigen Mitarbeiter in der Fakultät oder Verwaltung übertragen werden. Gleiches gilt, wenn Sie sich innerhalb der Plattform unangemessen verhalten. Unangemessenes Verhalten beinhaltet u.a.: Missbrauch des Meldesystems von nicht einwandfreiem Material, absichtliche Versuche, Dateien mit Viren hochzuladen, nicht einwandfreies oder maßloses Feedback oder Kommentare zum E-Portfolio eines anderen Users, sowie jedes andere Verhalten, das vom Administrationsteam als Ärgernis oder Beleidigung aufgefasst wird.

Jeder unaufgeforderte Kontakt, den Sie infolge von persönlichen Informationen erhalten, die Sie über Ihr E-Portfolio öffentlich gemacht haben, z. B. Spammails, obliegt Ihrer eigenen Verantwortung. Jedoch sollte jede Art von Verhaltensmissbrauch eines Benutzers der Mahara-Website der Hochschule München sofort dem Administrationsteam gemeldet werden.

Unsere Verpflichtungen

Das Administrationsteam der Hochschule München-Mahara-Website verpflichtet sich, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um den Benutzern ein verlässliches, sicheres und funktionsfähiges elektronisches Portfolio-System zur Verfügung zu stellen. Falls Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihre Benutzerrechte nicht richtig gewahrt werden oder Sie Fragen bezüglich der Nutzungsordnung haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

In unregelmäßigen Abständen – je nach Weiterentwicklung der Software - wird die Mahara-Website  für kurze Zeit aufgrund von Wartungstätigkeiten nicht verfügbar sein. Ferner kann nicht garantiert werden, dass die Mahara-Website zu jeder Zeit zur Verfügung steht Wir sind jedoch bemüht, die Systemausfälle so kurz wie möglich zu halten. Wir ersuchen Sie, nicht einwandfreies Material oder unsachgemäßes Verhalten der Seite sofort beim Administrationsteam zu melden. Wir werden sicherstellen, dass die Angelegenheit dann so rasch wie möglich untersucht wird.

Das Administrationsteam hat jederzeit das Recht, auf Ihr E-Portfolio und dessen Inhalte zuzugreifen, falls Verstöße gegen die Nutzungsordnung und/oder geltende Gesetze vorliegen und Ihr E-Portfolio ggf. offline zu nehmen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte der Mahara-Website wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und veröffentlicht. Wir bemühen uns außerdem Inhalte so aktuell wie möglich darzustellen. Da Fehler menschlich und nicht immer zu vermeiden sind, bitten wir jeden Benutzer um Rückmeldung an das Administrationsteam, wenn Fehler irgendwelcher Art entdeckt werden. Wir sind um schnellste Korrektur bemüht.

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität unserer Mahara-Website können wir trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernehmen. Dies gilt für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und ganz besonders für Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der Mahara-Website der Hochschule München entstehen.

Die Verantwortung für die themenbezogenen Inhalte liegt bei den Erstellern der E-Portfolios. Die E-Portfolios sind persönliche Darstellung des Erstellers und geben daher die Meinung des jeweiligen Erstellers und nicht immer die der Hochschule München wieder.

Die Hochschule München übernimmt keine Haftung wenn die erstellten E-Portfolios auf der Mahara-Website oder deren Zusammenstellungen als so genannte öffentliche und geheime URLs temporär nicht zur Verfügung stehen.

Für die Inhalte von Publikationen und Internetauftritten Dritter, die durch Querverweise und sog. Links auf der Mahara-Website zugänglich gemacht werden, wird jegliche Haftung durch die Hochschule München ausgeschlossen, da die Hochschule München auf deren Inhalte, Richtigkeit und Vollständigkeit der Information, Legalität und Sittlichkeit keinen Einfluss hat. Dies gilt auch, wenn Dritte mit oder ohne Zustimmung der Hochschule München auf die Homepage der Hochschule München –Mahara-Website verlinkt haben. Die Hochschule München distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Die Verantwortung für die Inhalte auf Internetseiten Dritter hat ausschließlich der jeweilige Anbieter zu übernehmen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser E-Portfolio-Plattform angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen.

Der Hinweis auf die Internetseiten Dritter bedeutet in keinem Fall, dass die Hochschule München die dort wiedergegebenen Meinungen und Darstellungen vertritt. Der Verweis auf die Seiten Dritter soll ausschließlich der Vervollständigung und Verbesserung von Informationen dienen.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher dargebotener Drittinformationen entstehen, übernimmt die Hochschule München keine Verantwortung und es haftet der jeweilige Anbieter oder Verfasser.

Änderung dieser Nutzungsordnung

Sofern Änderungen in der Nutzungsordnung des Mahara-E-Portfolios vorgenommen werden, werden die Benutzer in geeigneter Form (z. B. über Zustimmung beim Einloggen auf der Mahara-Website) über die neu geltende Fassung informiert. Sollte der Benutzer mit der Änderung nicht einverstanden sein, endet die Nutzungsmöglichkeit des Mahara-E-Portfolios mit dem Inkrafttreten der neuen, geänderten Fassung.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsordnung ungültig sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dennoch wirksam.

Anerkennung der Nutzungsordnung

Ich habe die Nutzungsbedingungen und die Informationen zu den Haftungsausschlüssen zur Kenntnis genommen. Ich erkenne die Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluss an.

Mir ist bekannt, dass zur Teilnahme an Mahara personenbezogene Pflichtangaben verarbeitet werden. Mit der Verarbeitung der von mir im "persönlichen Profil" hinterlegten Daten und der von mir namentlich veröffentlichten Beiträge sowie mit der Nutzung der von mir bereitgestellten Dateien im Rahmen des Mahara-E-Portfolios bin ich einverstanden.

Mir ist bekannt, dass diese Einwilligung jederzeit mit einer E-Mail über das Ticket-System https://portal.hm.edu/e-learning/support/ an das Team des E-Learning Centers widerrufen werden kann. In diesem Fall kann ich Mahara nicht mehr nutzen und die E-Portfolio-Inhalte sowie meine Daten werden gelöscht.

Verantwortlich

E-Learning Center der Hochschule München, September 2015

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Nutzungsbedingungen der Mahara-Website der Hochschule München von Claudia Frank, Gisela Prey, Anne C. Spindler steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

 

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.